Stationen 11.Staffel

W und R
Regie:  Anna Hirschmann   Genre: Experimental  Jahr: 2011    Format: HD    Länge: 04 min
Kamera: Alex Bunge, Tim Kaiser    Drehbuch: Anna Hirschmann    Produzent: wie Regie
Darsteller: Pauline Hüners, Andries Rijpma, Bruno, Christoph Behem, Lasse Gosch, Jan Plewe, Lennart Plötz, Thomas Reinhardt     
Ton: -    Musik: Sound: Anna Hirschmann    Schnitt: Anna Hirschmann    web:  http://www.herrhirschfrau.info
Inhalt:  Eine Figur, die ewig wartet; eine Frau, die einst Rotkäppchen gewesen sein könnte, streift vorbei; alles bleibt anders.

warum gescheitert: A) Der Protagonist kann nicht in das Geschehen eingreifen oder bleibt in einer Handlungsschleife verhaften. Ob das ein Scheitern ist, oder der Lauf der Dinge ist vielleicht Ansichtssache... B) Der Film ist bisher an allen Auswahlkommissionen gescheitert :( Warum? Keine Ahnung!

Unser Kommentar/Rez: Ein Schamane auf dem Deich. Aus dem Nebel kommt eine Frau nebst Hund und legt dem Hohepriester in Maske eine Nachricht aus der animalischen Vorwelt in die Hände. Die Schokolade zerfliesst zwischen den warmen Fingern. Tanzende Archaiker üben sich im Körperkult der männlichen Kraft auf der Suche nach Sinn und Inhalt. Eine poetische Verdichtung formlosen Verstehens.