gut gemeint...
Regie:  aka frantschesko   Genre: Kurzfilm  Jahr: 2020    Länge: 1 min
Kamera: iPhone    Drehbuch: improvisation    Produzent: SlowForward
Darsteller: Alain frantschesko slowman    
Ton: live-ton    Schnitt: aka frantschesko    web:  http://www.slowforwad.org
Inhalt: Beim Versuch eine Impro-tanz-performace, im öffentlichen Raum zu filmen, wurde die Kamera (iPhone) von Passanten aufgehoben, da sie diese als verloren glaubten...

warum gescheitert: Durch das Aufheben des iPhone´s kam der geplante Performance-mitschnitt nicht zu stande.

Unser Kommentar/Rez: Eine Taube und zwei Blinde. So beginnt der Kampf um die Privatsphäre. Alles ist öffentlich. Sogar der Filmriss. Eine Studie über die Auswirkung des Coronavirus auf unsere Geschmacksnerven.